News

SCGN-Korsare Unterwegs (Teil II)

Auf dem Alpsee im Allgäu ging es am 23.06. für 35 Korsar-Mannschaften an den Start. Bei wenig Wind konnten nur 2 Läufe gesegelt werden. Sonntag war kein Wind. Am besten mit dem schwachen Wind kamen Benjamin Schlindwein/Sophia Kistner zurecht, sie belegten den 14. Platz. 23. wurden Gerhard Schlindwein/Marc Taubert. Punktgleich auf den 24. u. 25. Platz landeten Thomas Pauer/Ute Rogers u. Gerhard Sehnke/Christian Fischer.
Während am 30.06.-01.07. auf dem Heimischen Gewässer die Opti u. 420er Regatta ausgerichtet wurde waren die SCGN-Korsar-Segler auf dem Goldkanal bei Rastatt. Hier gingen 21 Mannschaften an den Start. Samstag wurden 3 Läufe bei stark drehenden Winden gesegelt. Am Sonntag wurde der Wind böiger, viele Kenterungen waren die Folge. Es wurden 2 Läufe gesegelt. Die SCGN-Segler belegten folgende Platzierungen: 1. Thomas Pauer/Gesa Pauer, 4. Hans-Joachim Wolf/Björn Kaizik,
9. Gerhard Schlindwein/Christian Fischer, 10. Benjamin und Maike Schlindwein, 14. Gerhard u. Bernd Sehnke (sie hatten technische Probleme und konnten am Sonntag kein Lauf zu Ende segeln). (G.Se.)

 

 

v.l. Thomas + Gesa Pauer, Björn Kaizik, Bernd + Gerhard Sehnke, Benjamin + Maike Schlindwein, Gerhard Schlindwein, Christian Fischer.

Aktuelle Seite: Home Verein SCGN-Korsare Unterwegs (Teil II)