Lahrer Herbstpokal

Wie jedes Jahr ist der Herbstpokal in Lahr unsere letzte Regatta auswärts. Mit starken sieben Teams waren wir am Start, auch Gerhard und Gerald haben sich in den 420er gesetzt und mitgemacht. Das Wetter war das ganze Wochenende super schön, leider wollte der Wind vor allem Sonntags nicht so richtig aufkommen. Doch wir Segler wussten, wie wir die Zeit verbringen können, so wurde Spiele ausgepackt und viel geredet. Kurz vor dem Startbereitschaftsende kam dann doch noch einmal eine Prise und es konnte noch eine Wettfahrt gesegelt werden.
Insgesamt sind wir 4 Läufe bei eher schwachem Wind aber wunderschönem Wetter gesegelt. Dabei haben sich Benjamin Schlindwein mit seiner unerfahrenen Vorschoterin Lena Klement mit einem 9. Platz gut geschlagen, gleich gefolgt von dem Vorstand Gerhard Schlindwein und dem Jugendwart Gerald Oberschmidt. Lucas Kappert und Franziska Ewert belegten einen souveränen 7 Platz. Besser waren aber Sophia Kistner und Lara Hambsch einen Platz vorne dran, sowie die beiden Julias (Oberschmidt und Hilt) mit einem souveränen 5. Platz. Auf das Treppchen schafften es Hannah Fischer mit ihrer Schwester Julia (3. Platz) und ganz oben standen Kristin Hambsch und Maike Schlindwein, die den Sieg für den Segelclub Graben Neudorf Heim brachten.


Wir bedanken uns beim YCL für ein tolles Wochenende und die Gastfreundschaft. Im speziellen wollen wir auch noch einmal Martina, der Wettfahrtleiterin Danke sagen, die uns von der sportlichen Seite ein schönes, faires Wochenende ermöglicht hat.

Aktuelle Seite: Home News Lahrer Herbstpokal