YES 2017 in Kiel

Am Freitag, den 02.06.2017, machten sich zwei 420er-Teams auf den Weg nach Kiel-Schilksee um an der dort stattfindenden YES 2017 teilzunehmen.
Am Freitagnachmittag ging es für die Trainings- und Betreuungsgruppe von Roman Schütt noch für 2-3 Stunden aufs Wasser um sich an die Bedingungen auf der Ostsee zu gewöhnen und sich auf die nächsten Tage vorzubereiten.
Am Samstag war der erste Regattatag. Nach der Steuermannsbesprechung traf man sich mit Roman, der uns instruierte, wann wir uns auf den Weg Richtung Regattagebiet machen sollten.
Bei bewölktem Himmel, mäßigen Wind und leichter Welle kam 1 Wettfahrt zu Stande. Nach der  Wettfahrt beendete jedoch ein heranrückendes Gewitter den Regattatag und wir wurden zurück in den Hafen geschleppt.
Am zweiten Tag frischte der Wind deutlich auf und wir konnten bei Sonnenschein 4 anspruchsvolle Wettfahrten segeln.
Am Abend dann die Überraschung: die Wettfahrtleitung protestierte unter anderem gegen die beiden Teams des SCGN wegen nicht abhängen ihrer Plakette(n).
Nach einer langen Wartezeit und der englischsprachigen Protestverhandlung bekamen alle betroffenen Boote eine 5%-Strafe.
Die Veranstaltung fand am nächsten Tag ihren Abschluss unter hervorragenden Bedingungen (mäßiger Wind und leichte Welle).
So konnten beide Teams aus Graben-Neudorf ihr Debüt auf dem Meer mit guten Platzierungen  beenden.

Aktuelle Seite: Home News YES 2017 in Kiel