Bericht Landesjugendmeisterschaft im Rahmen der Bayerischen Jugendwoche

Am 5.9. trafen wir uns mittags zum Boote laden und los ging’s zum Starnberger See zur Bayrischen Jugendwoche. Als wir abends am Bayrischen Yachtclub ankamen, bauten wir erstmal die Zelte auf und erkundeten das Gelände. Am nächsten Morgen ging es an’s Boote aufbauen, bis sich schließlich um 11 Uhr die Segler aller Bootsklassen, welche über drei Clubs verteilt waren, zu einer Begrüßung trafen.

Lucas und Julia (links), Hannah und Julia (rechts)

Aufgrund von zu schwachem Wind wurde um 14 Uhr statt des ersten Starts der Antwortwimpel gezogen. Der Wettfahrtleiter versuchte zwar um 17 Uhr einen Lauf, allerdings waren manche Boote noch nicht einmal im Wasser, als schon wieder abgeschossen wurde. Nach einer gewittrigen Nacht konnten sechs Läufe gestartet werden, wobei der letzte wegen einer weiteren Gewitterfront abgebrochen wurde. Der Wind war eher mäßig außer im dritten Lauf frischte er auf. Am nächsten Tag war der Wind nicht vielversprechend, weshalb es bei zwei Versuchen des Wettfahrtleiters bleibt. Da von den 12 ausgeschrieben Läufen erst 5 gesegelt wurden, versuchte der Wettfahrtleiter auch am letzten Tag nochmal sein Glück. Schließlich schafften wir zwei Läufe, wenn auch einer davon abgekürzt wurde. Folgende Ergebnisse wurden ersegelt: Lisa erlangte mit ihrer Vorschoterin Anna Heitland von MYC den 11. Platz. Hannah und Julia ersegelten einen 33., während Lucas und Julia auf dem 37. Platz landeten, Ein Dankeschön geht an das Begleitboot, das uns regelmäßig geschleppt oder mit Essen versorgt hatte.

Aktuelle Seite: Home News Bericht Landesjugendmeisterschaft im Rahmen der Bayerischen Jugendwoche