420er-Regatta in Maria Laach (Rheinland)

Was machen wenn die Vorschoterin mal keine Zeit hat? Dann schnappt man sich seine jüngere Schwester und auf geht’s zur Regatta. Erstmals als Team starteten Kristin und Lara Hambsch auf einer 420er-Regatta. Der Segelclub Maria Laach hatte am 07./08. Mai zur Regatta eingeladen. Dort wurden gleichzeitig die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften ausgetragen und so freute sich der Gastgeber das zwölf 420er-Teams an den Start gingen. Insgesamt wurden 5 Wettfahrten gesegelt – Up and Down Kurs. Als alleiniges Team aus BaWü und ohne den See zu kennen schon eine kleine Herausforderung. Die zwei Mädels rockten aber ihr Ding. Zwischenergebnis am Samstagabend: 1. Platz - ganz dicht dahinter mit nur zwei Punkten Unterschied schon das Best-Team aus Bayer-Leverkusen. Am Sonntag wurde gefightet was das Zeug hielt. Nervenkitzel pur. Am Ende konnten sich Kristin und Lara über den ersten Platz und die wertvollen Punkte für die Rangliste freuen. Nächstes Jahr heißt es für GER 54827 den Wanderpokal zu verteidigen! (p.h.)

 

Seeteufelchen: Sonne und Wind am Breitenau-See

Der Obersulmer Segelclub lud wie jedes Jahr zur Seeteufelchen-Regatta an den Breitenau-See bei Heilbronn. Gewohnt locker und kindgerecht wurde die Regatta eingeführt und wurden auch den Jüngsten in Ruhe alles erklärt, waren doch mal wieder Regatta-Erstlinge mit am Start. Die starteten in der Klasse C, während die Größeren in „B“ starten durften.


Insgesamt waren 9 Boote in der Klasse B am Start, in C waren es noch 6. Bei herrlichem Sonnenschein, und – man wundere sich – ebenso herrlichem Wind konnten am Samstag drei Läufe gesegelt werden. Das Wetter änderte sich auch über Nacht nicht, und so gab es am Sonntag nochmals zwei Läufe, einer mehr als ursprünglich geplant. Stella Oberschmidt belegte stabil den sechsten Platz und war sehr glücklich damit.

SCGN Opti-Cup: Anmeldung ist offen

Am 23. April ist es wieder so weit: Es wird „Lima“ (Follow-me) gehisst zum Auslaufen für die jährliche Opti-Regatta des Segelclub Graben Neudorf. Die Anmeldung zu dieser Regatta, einer der ersten diesen Jahres ist offen und auf Raceoffice unter https://www.raceoffice.org/scgnopticup2016 könnt Ihr Euch ab sofort anmelden, die Ausschreibung gibt es aber auch hier direkt. Bei hoffentlich gutem Wetter und Wind bieten wir auf unserem Revier Spaß für A- und B-Seglerinnen und Segler und – wegen der guten Übersichtlichkeit – auch für die An-Land-Gebliebenen.
Übernachtungsmöglichkeiten gibt es auf dem Gelände (Zelt oder WoMo) oder z.B. die in der Ausschreibung aufgeführten Lokalitäten. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen.

SCGN-Jungs bei Knaudel Regatta in Laupheim

Am 19./20. September fuhren unsere Opti B-Segler Luca Renkes und Luca Wolf zu unseren Segelfreunden nach Laupheim zur Knaudel Regatta. Für die Opti B-Segler immer ein Jahres-Highlight, denn jeder Teilnehmer erhält einen Stein-Knaudel, die in liebevoller Handarbeit angefertigt werden. So einen will jeder in seiner Trophäensammlung stehen haben. Wenn die Knaudels in allen Größen (Platz 1 – 3 sind ziemlich große Steinmännchen) bei der Siegerehrung bereit stehen – leuchten schon die Augen von den jungen SeglerInnen.
Vorher muss aber erst mal gesegelt werden und der Ansporn ist groß – schließlich will jeder den größten KNAUDEL mit nach Hause nehmen. Insgesamt 30 Kinder aus BW segelten am Samstag bei guten Windbedingungen 3 Wettfahrten. Am Sonntag konnte die Wettfahrtleitung bei schwächerem Wind noch 2 Wettfahrten durchführen. Bei dieser Regatta zeigte sich wieder, dass der SCGN topp Segler auf den Weg bringt. Luca Wolf erreichte einen genialen 3. Platz, direkt hinter ihm auf Rang 4 unser Luca Renkes. Wir gratulieren unseren jungen Seglern zu diesem tollen Ergebnis und wünschen allen bei den nächsten Regatten viel Spaß und Erfolg.

SCGN-Gelände 5 Tage in der Hand unserer Youngster

 

Teilnehmer u. TrainerInnen Sommercamp 2015 (leider sind nicht alle auf dem Foto-Schade!)

Vom 29. Juli bis 02. August war das SCGN-Gelände fest im Griff der Jugendabteilung. 27 Kinder waren zum diesjährigen Sommercamp des SCGN gemeldet. Die meisten reisten bereits am Mittwochabend mit ihrem Opti oder 420er an. Am Donnerstag ging es dann erst mal (so wie dann jeden Morgen) mit dem Frühsport los. Danach Frühstück und ab auf´s Wasser. Martina Wieber die extra aus Lahr angefahren kam und Kristin Hambsch trainierten zusammen die Opti A und erfahrenen Opti B SeglerInnen. Teils mit Videoanalyse ging das Trainerteam auf jeden Einzelnen ein und die jungen Sportskanonen konnten wieder wertvolle Tipps mitnehmen. Philipp Kollenz trainierte die Gruppe Opti B und Anfänger die bereits Segel- oder Regattaerfahrung hatten. Bei unseren Kleinsten und Anfänger ohne Kenntnissen hatte Jakob Hertz mit Julia Kistner alle Hände voll zu tun. Solche kleinen Energiebündel zu bändigen ist eine Kunst, das Jakob zweifelsohne super hin bekommen hat (auch wenn er Sonntags auf allen Vieren davon kroch). Die 420er-Teams hatten mit Rebecca Weser, Paul Ritschel und Benjamin Schlindwein auch ein super Trainerteam an ihrer Seite und konnten viele Tipps direkt auf dem Wasser ausprobieren. Das ein oder andere klappte vielleicht nicht immer auf Anhieb, aber bis zu den nächsten Regatten wird das noch werden. Wo fleißig geackert wird kommt aber auch der Spaß nicht zu kurz. Mit Spielen an Land, Stockbrot, Nachwanderung uvm. wurde das Programm schön abgerundet. Mittags kochten im Wechsel die Eltern ein tolles Essen und Abends machten die TrainerInnen mit ihren Sprösslingen die Brotzeit. Unterstützt wurde das ganze Team an allen Tagen von unserem Jugendwart Gerald Oberschmidt. Er hatte stets ein Auge auf den Ablauf und Organisierte was das Zeug hielt. An dieser Stelle ein fettes Dankeschön an Gerald Oberschmidt. Ein Häuptling wird immer gebraucht! Am Sonntag gegen frühen Nachmittag (leider machte der Wind eine Auszeit) machten sich unsere Gäste bereits auf den Heimweg. Nach den zufriedenen und glücklichen Gesichtern zu urteilen – war es ein tolles und gelungenes Sommercamp bei uns in Graben-Neudorf. An dieser Stelle allen Helfern und Eltern nochmals ein herzliches Dankeschön. Wir wünschen euch tolle Sommerferien und bei den anstehenden Regatten (Müritz, Tegernsee, Chiemsee, Starnberger See u. wo sie alle stattfinden) viel Erfolg.

Aktuelle Seite: Home News